AirSense
 Ionen-Molekül-Reaktion Massenspektrometer

Allgemeines

Die AirSense ist ein Massenspektrometer basierend auf der patentierten Ionen-Molekül Reaktion (IMR-MS) und kann für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden.

Dieses Messgerät ist das Mehrzweck-Modell mit Hauptfokus auf Anwendungen für eine unbegrenzte Zahl an Gaskomponenten, höchste Flexibilität und Robustheit.

1


Funktionsschema

1


Typische Anwendungen

Die V&F AirSense entspricht dem neuesten Stand der Technik und wird in den folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt:

 

  • Automobilanwendungen
  • Lebensmittel, Getränke und Tabakanwendungen
  • Umweltanwendungen
  • Medizinische Anwendungen


Success Stories

Automobilindustrie

Umweltindustrie - Immission

Umweltindustrie - Emission

Umweltindustrie - Raumluftqualität

Spezial- und Industriegase

Lebensmittel-, Getränke- und Tabakindustrie

Gesundheitswesen

Zementindustrie

Stahlindustrie

Alternative Energien

Polymere, Reifen- & Gummiindustrie



Messbare Verbindungen (Auszug)

Anorganische Verbindungen

Bezeichnung Chemische Formel
Wasser H2O
Sauerstoff O2
Kohlendioxid CO2
Kohlenmonoxid CO
Schwefelwasserstoff H2S
Schwefeldioxid SO2
Schwefel S
Ammoniak NH3
Stickstoffmonoxid NO
Stickstoffdioxid NO2
Lachgas N2O
Salzsäure HCl

Aromaten

Bezeichnung Chemische Formel
Benzol C6H6
Toluol C7H8
Styrol C8H8
Xylol / Ethylbenzol C8H10
Phenol C6H6O
PAH’s

Alkane

Bezeichnung Chemische Formel
Methan CH4
Ethan C2H6
Propan C3H8
Butan C4H10
Pentan C5H12
Hexan C6H14
Heptan C7H16
Octan C8H18
Nonan C9H20
Decan C10H22

Alkene

Bezeichnung Chemische Formel
Ethene C2H4
Propene C3H6
Butene C4H8
Pentene C5H10
Hexene C6H12
Heptene C7H14
Octene C8H16
Nonene C9H18
Decene C10H20
1,3 Butadiene C4H6

Alkine

Bezeichnung Chemische Formel
Acetylen C2H2
Propin C3H4

Schwefel Verbindungen

Bezeichnung Chemische Formel
Schwefelwasserstoff H2S
Carbonylsulfid COS
Schwefeldioxid SO2
Schwefelkohlenstoff CS2
Methylmercaptan CH3SH
Ethylmercaptan C2H5SH

Stickstoff Verbindungen

Bezeichnung Chemische Formel
Ammoniak NH3
Stickstoffmonoxid NO
Stickstoffdioxid NO2
Lachgas N20

Alkohol

Bezeichnung Chemische Formel
Methanol CH3OH
Ethanol C2H5OH
Propanol C3H7OH
Butanol C4H9OH

Aldehyde

Bezeichnung Chemische Formel
Formaldehyd HCHO
Acetaldehyd CH3CHO
Propionaldehyd C2H5CHO
Hexanal C6H12O
Benzaldehyd C7H6O

Ketone

Bezeichnung Chemische Formel
Aceton C3H6O
Methylethylketon (Butanon) C4H8O

Carbonsäuren

Bezeichnung Chemische Formel
Ameisensäure HCO2H
Essigsäure C2H4O2
Valeriansäure C5H10O2

Amine

Bezeichnung Chemische Formel
Methylamin CH3NH2
Trimethylamin C3H9N
Anilin C6H5NH2

Mercaptane und schwefelorganische Verbindungen

Bezeichnung Chemische Formel
Methylmercaptan CH3SH
Dimethylsulfid C2H6S
Dimethyldisulfid C2H6S2

Siloxane

Bezeichnung Chemische Formel
Hexamethyldisiloxan C6H18OSi2
Hexamethylcyclotrisiloxan (D3)
Octamethylcyclotetrasiloxan (D4)
Decamethylcyclopentasiloxan (D5) C10H30O5Si5
Dodecamethylcyclohexasiloxan (D6)

Halogenierte Kohlenwasserstoffe

Bezeichnung Chemische Formel
Vinylchlorid C2H3Cl
Chloroform CHCl3
Chlorobenzol C6H5Cl
Sevofluran C4H3F7O

Weitere Verbindungsklassen

  • Ether
  • Ester
  • Phosphororganische Verbindungen
  • Terpene
  • Lactone


Spezifikation

Technische Daten IMR-MS & EI-MS Technische Daten IMR-MS & EI-MS
Massenbereich 7 – 519 amu bzw. 2 – 100 amu Umgebungstemperatur 20 °C - 35 °C
Ausflösung ‹ 1 amu Feuchte max. 80 % (nicht kondensierend)
Analysenzeit ›= 1 msec/amu bzw. ›= 5 msec/amu Gasverbrauch 30 – 3.000 ml/min
Messbereich* 10^5 bzw. 0 – 100 Vol% Gaseinlasstemperatur 50 °C – 190 °C einstellbar
Antwortzeit* T90 ‹ 20 msec Gaseinlassdruck 0,1 – 1 bar
Nachweisgrenze* 0,4 ppt bzw. › 0.01Vol% Leistungsaufnahme 230 V/50 Hz oder 115 V/60 Hz 1000 W
Konzentrationsdrift ‹ ± 5 % über 24 h Dimensionen (BxHxT) 534 x 806 x 639 mm
Reproduzierbarkeit ‹ ± 3 % Gewicht 100 kg
Genauigkeit ‹ ± 2 %

* abhängig von den zu messenden Komponenten, Systemkonfiguration und Geräteeinstellungen

** abhängig vom verwendeten Gaseinlasssystem



Referenzkunden (Auszug)

46
 
 


Produktbroschüren