Reduktion von Emissionen durch Verwendung von Hydromethan

Hintergrund

1

Um die Emissionseigenschaften von Erdgas Motoren zu verbessern, kann Wasserstoff zum Methan hinzugegeben werden. Üblicherweise werden Gemische mit bis zu 30 Vol% Wasserstoff und etwa 70 Vol% Methan Hydromethan bezeichnt. Durch den Einsatz von Hydromethan verbessern sich die Verbrennungseigenschaften der Motoren und es entstehen geringere NOx Abgase. Zusätzlich wird die Bildung von Feinstaub vermindert, wie an der Abnahme von Vorstufenmolekülen wie Acenaphtene - einem zyklischen Kohlenwasserstoff - zu sehen ist. Für einen genauen Vergleich der Emissionsprofile von Erdgas und Hydromethan in nicht stationären Fahrzyklen bedarf es eines leistungsstarken Messgeräts, das die anorganischen Stoffe wie NO, NO2 und weitere organische Verbindungen bestimmen kann.

Lösung

Die patentierte IMR Technologie innerhalb der V&F AirSense kann alle interessanten Verbindungen bestimmen. Mit einem Messaufbau können Zeitprofile von organischen und anorganischen Emissionen erstellt werden. Außerdem erlaubt die IMR Technologie die detaillierte Analyse einer Reihe von Kohlenwasserstoffen, z.B. Acetylene, Benzol oder Toluol sowie Acenathene (C12H10). Letztere Verbindung ist sehr wichtig, um die Partikelbildung in Erdgas Motoren zu untersuchen. Eine Vielzahl von Schnittstellenoptionen wie das AK Protokoll garantieren eine einfache Integration in die Prüfstandsumgebung.

1

Abbildung: Vergleich der Gasemissionen eines Breda Menarini City Bus der mit Methan betrieben wird

Vorteil

Da Messysteme basierend auf der FTIR Technologie von Natur aus Probleme haben, Kohlenwasserstoffe > C3 zu differenzieren, sind sie für eine genaue Untersuchung von organischen Emissionen aus Ergas Motoren nicht geeignet. Das V&F AirSense Massenspektrometer bietet eine große Flexibilität hinsichtlich der Komponentenauswahl. Setups können vom Techniker schnell bearbeitet werden, und neue gewünschte Moleküle können hinzugefügt werden. Das robuste und kompakte Design der AirSense stellt in Kombination mit ihrem geringen Wartungsaufwand ein ausgezeichnetes Werkzeug für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich der Abgasmessungen dar.

Highlights

  • Abgasmessungen am Auspuff von Erdgasmotoren
  • Genaue Untersuchung von organischen Emissionen
  • AK Protokoll

Referenzkunden (Auszug)

1

Geeignete Instrumente

EISense
3
AirSense
CombiSense