Bioverfügbarkeit von verabreichten Arzneimitteln

Hintergrund

1

Die Bestimmung der Zeit bis zur Verfügbarkeit von therapeutischen Pharmazeutika nach Einnahme ist ein großes Problem in der Pharmakokinetik. Thymol ist ein natürlich vorkommender Wirkstoff mit nachgewiesener antimikrobischer Wirkung. Es ist weit verbreitet in der Anwendung gegen allgemeine Erkältungsanzeichen. Um seine Verfügbarkeit im Atmungssystem zu bestimmen, muss ein Atemtest durchgeführt werden.

Lösung

Die Ionen Molekül Reaktion Massenspektrometrie (IMR-MS) ist eine hochentwickelte Methode, die in der Atemanalyse eingesetzt wird. Die V&F AirSense kann verwendet werden, um Änderungen in der Zusammensetzung von ausgeatmeter Luft in Echtzeit zu messen. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit des Geräts bis zu Konzentrationen im Milliardstel-Bereich wurde die Verfügbarkeit von Thymol in der Lunge bereits 5 Minuten nach Einnahme einer Tablette mit 300 mg Inhaltsstoff nachgewiesen.

Vorteil

Atemanalyse mit Hilfe von IMR-MS stellt eine hochmoderne Technologie dar, die genaue pharmakokinetische Studien erleichtert. V&F Massenspektrometer können verabreichte Substanzen oder deren metabolische Produkte, die an der Schnittstelle zwischen Blutkreislauf und den Atemwegen ausgetauscht werden, bestimmen. Die Messungen können entweder am Mund oder an der Nase auf Basis Atemzug zu Atemzug vorgenommen werden, um Zeit aufgelöste Bioverfügbarkeitsdaten zu erhalten.

Highlights

  • Messung von Pharmakokinetik über Atemluftanalyse
  • Kontinuierliche Messungen
  • Hohe Empfindlichkeit und Flexibilität

Referenzkunden (Auszug)

1

Geeignete Instrumente

AirSense
2
CombiSense